Wasserstoff Fichtner Wassersstoff
X

Nichts ohne Ihre Freigabe

Die Freigabe von Cookies ermöglicht Ihnen ein optimiertes Erlebnis unserer Webseite, indem wir personenbezogene Daten verarbeiten. Selbstverständlich bleibt die Datenhoheit in Ihrer Hand und kann jederzeit formlos widerrufen werden.

DEEN
Machbarkeitsstudie: Windstromnutzung zur Wasserstoff-, Strom- und Wärmeversorgung Machbarkeitsstudie: Windstromnutzung zur Wasserstoff-, Strom- und Wärmeversorgung

Machbarkeitsstudie: Windstromnutzung zur Wasserstoff-, Strom- und Wärmeversorgung

Im Rahmen einer Standortentwicklung werden weitere Anwendungen zur Nutzung der vorhandenen Wasserstoffinfrastruktur angestrebt, auch aufgrund der vorhandenen Erfahrung mit Wasserstoffumgang am Standort. Dazu gibt es Überlegungen zum Aufbau der gesamten Prozesskette zur Wasserstofferzeugung und -nutzung mit folgenden wesentlichen Eckpunkten: Basis Nutzung Windstrom, Wasserstoff-Erzeugung, Aufbereitung und Speicherung, Nutzung am Standort (z.B. H2 Tankstelle, Treibstoffe für Raketenantrieb-Werkstests) und H2 Nutzung zur Stromerzeugung mit Wärmenutzung. Der erforderliche Strom soll aus der lokalen Windstromerzeugung durch ZEAG bereitgestellt werden. Hierzu wurde Fichtner mit der Erstellung beauftragt eine Machbarkeitsstudie, u.a. mit technischem Grobkonzept, Variantenbetrachtung und Betrachtungen der Wirtschaftlichkeit der Energieversorgung zu erstellen.

Fichtner Leistungen

  • Machbarkeitsanalyse
  • Erstellung des technischen Grobkonzepts
  • Variantenbetrachtung
  • Wirtschaftlichkeitsanalyse der Energieversorgung
  • Darstellung der wesentlichen Kenndaten zur Wasserstoffgewinnung

Technische Daten

  • Wasserstoff Infrastruktur

Kunde

Vertraulich